Fundamental Logo

Der CMD Behandlungspfad in der Zahnarztpraxis

Ein praxistaugliches Konzept

Termin: 11.10.2017
Ort: Dentales Schulungszentrum Essen
Dauer: 1 Tag 15.00 - 18.30 Uhr
Referent: Dr. med. dent. Michael Hellmeister, MSc. Funktionsanalyse und -therapie
BZÄK/DGZMK: 4 Fortbildungspunkte
Gebühren: 99,00 € (zzgl. ges. MwSt.)
Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!

Theorie und Praxis:

Besonders geeignet für Zahnärzte, die sich intensiv mit dem Thema „Funktion“
befassen. Hier wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine didaktisch
sinnvolle und nachvollziehbare Diagnostik und Therapie vorgestellt.
 
 
  • Einführung in das Thema „Funktion“ (Funktion kompakt)
  • Arthropathie – Myopathie – Okklusopathie (AMPO)
  • Vorstellung der manuellen klinischen Untersuchung zur Findung der Initialdiagnose
  • Wann erfolgt die Anwendung der instrumentellen Diagnostik?
  • Vorgehensweise und Darstellung aus zahnmedizinischer Sicht
  • Notwendige Aspekte zur Forensik
 
Wie kann ich ein Praxisikonzept, einen CMD Behandlungspfad in meine
Praxis integrieren? Wie teilt der Patient mir seine Beschwerden mit, die für ihn
nicht zahnarztspezifisch sind?
 
Interessierte Zahntechniker können gerne am Seminar teilnehmen.


Dr. med. dent. Michael Hellmeister, MSc. Funktionsanalyse und -therapie

Berufliche Stationen:

  • 1980 – 1985: Studium Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1985: Approbation
  • 1988: Promotion

 Weiterbildungen

  • Laserzahnheilkunde
  • Implantologie
  • Parodontologie
  • Ästhetische Zahnersatz
  • Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie
  • CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion)
  • Ganzheitliche Zahnheilkunde
  • Masterstudiengang: Zahnmedizinische Funktionsanalyse und -therapie/ Abschluss mit dem Master of Science (M.Sc.)
  • invisalign go
  • Zahnärztliche Schlafmedizin

Ab 01. Januar 2015 wieder Bildungsscheck sichern!
Das Sonderprogramm »Bildungsscheck NRW« wird von der Landesregierung weitergeführt. NRW braucht zukünftig mehr Fachkräfte und nutzt Mittel des »Europäischen Sozialfonds« für diese Qualifizierungsoffensive. Beschäftigte können Bildungsschecks für sich selbst beantragen, Betriebe bzw. Unternehmen Anträge für ihre Mitarbeiter/innen stellen. Der Zuschuss lohnt sich für alle Förderberechtigten: 50% der Kursgebühren werden ggf. erstattet (max. 500€). Wir beraten Sie gern, ob Sie für eine Bildungsmaßnahme im Dentalen Schulungszentrum Essen Förderung durch den Bildungsscheck beziehen können.

Mehr Informationen finden Sie hier: Wir für Sie/NRW-Bildungsscheck.

2017-10-11 00:00:00
-0001-11-30 00:00:00

Kontakt und Information

DENTALES SCHULUNGSZENTRUM ESSEN
Bocholder Str. 5
45355 Essen
Telefon : 0201 86864-0
Telefax : 0201 86864-90
info@fundamental.de